tinjo! Der Blog - tinjo!

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

TABUZONE - das neue Fachbuch!

Herausgegeben von tinjo in INFOS! · 24/8/2013 10:11:56
Tags: TABUZONEMarkNorlikFachbuch


TABUZONE

Wissenschaftliche Erkenntnisse und
ethische Grundsätze zum Umgang mit
kindlicher Sexualität und Pädophilie

von Mark Norlik


Noch nie gab es ein solch umfangreiches, so gut recherchiertes und alle Seiten der "Pädophilie" beleuchtendes wissenscharftliches Werk!

Mark Norlik beginnt das Vorwort zu seinem Buch mit einem Zitat von Renè Descartes:

„Ich erwarte weder den Beifall der Menge noch eine große Zahl von Lesern. Nur diejenigen möchte ich zum Lesen veranlassen, die ernst mit mir nachdenken und ihren Geist von allem Sinnlichen und von allen Vorurteilen abziehen können und wollen. Ich weiß wohl, daß es deren nur sehr wenige gibt. Diejenigen aber, denen es nicht um das Verständnis der Reihenfolge und des inneren Zusammenhanges meiner Gründe zu tun ist und die nur einzelne aus dem Zusammenhang gerissene Sätze zerreden möchten, wie es gar viele zu tun pflegen, diese Leute werden keinen großen Gewinn vom Lesen dieser Schrift haben. Sie werden vielleicht vielfach Gelegenheit zu Wortklaubereien finden, dringliche oder einer Erwiderung würdige Einwände werden sie schwerlich hervorbringen.“

René Descartes (in der Vorrede an den Leser in der zweiten, Amsterdamer Ausgabe seiner „Meditationen über die Erste Philosophie“, 1642)

Ich persönlich hoffe, dass seine pessimistischen Erwartungen betreffend die Anzahl der Leser und Leserinnen des Buches weit übertroffen weden und damit auch von jenen  "die ernst ... nachdenken und ihren Geist von allem Sinnlichen und von allen Vorurteilen abziehen können und wollen."

Weiter schreibt er :

"Das vorliegende Buch informiert umfassend und grundlegend zum Thema Pädophilie. Es beschreibt die aktuelle gesellschaftliche Situation, in die pädophil empfindende Männer und Frauen gestellt sind und es zeigt geschichtliche Zusammenhänge auf. Vorgestellt werden viele aktuelle, aber auch ältere, in der Öffentlichkeit nicht bekannte Erkenntnisse aus Forschung und Praxis. Zeitnahe gesellschaftliche Entwicklungen werden ausführlich dokumentiert und kritisch beleuchtet. Die vorgestellten, sich vom Mainstream-Diskurs unterscheidenden Darstellungen, Argumente und Folgerungen gründen sich auf empirische Untersuchungsergebnisse
aus einer Vielzahl akademischer Fachrichtungen, wie Medizin, Psychologie, Soziologie, Ethologie, Ethnologie, Geschichts- und Religionswissenschaft. Weitere Informationsquellen waren die Gespräche des Verfassers mit pädophil empfindenden Menschen und die Aussagen von Frauen und Männern, die in ihrer Kindheit sexuelle Begegnungen mit Erwachsenen hatten."

An wen richtet sich das Buch?

"Das Buch richtet sich sowohl an interessierte Laien wie an Fachleute, die mit der Problematik in Berührung kommen, (z.B. Psychologen, Therapeuten, Ärzte, Polizisten, Sozialarbeiter, Anwälte, Richter und Politiker). Es möchte darüber hinaus all jene ansprechen, die in irgendeiner Form mit Kindern zu tun haben, also Eltern, Pädagogen, Erzieher, Kinderbetreuer, Gruppenleiter und nicht zuletzt natürlich auch diejenigen, die selbst pädophil empfinden."

Allein schon das Inhaltsverzeichnis lässt erkennen, dass es sich hier um ein umfassendes Werk handelt und die Problematik aus (wohl fast) allen Blickwinkeln betrachtet und ausgeleuchtet wird:

Inhaltsverzeichnis




Bookmark and Share

Karl Cervik

Herausgegeben von tinjo in INFOS! · 22/5/2013 14:06:31
Tags: CarlCervik
Karl Cervik seit 22.Oktober 2012 tot...

Endlich!

Herausgegeben von tinjo in INFOS! · 27/12/2011 22:03:26
Tags: ARCHIVtinjosHOMEPAGEnicht_gestorben!
Endlich ist es so weit: Meine neue Website ist online!

Erklärung zum Blog

Herausgegeben von tinjo in INFOS! · 28/11/2011 00:14:21
Tags: BLOGKritikDANKE!Anregungen
Hier werden Sie zuerst erfahren, was es Neues gibt auf meiner Website!
Bitte klicken Sie unter dem Text auf "Alles lesen". Dann sehen Sie den ganzen Beitrag, können sich am Blog beteiligen und frühere Blogeinträge lesen!
Kategorien
Stichworte
Präsident Vollzugdienst Sextäter Erich JVA Mansour Burgdorf Hexenjagd Rämibühl Graf Recht Edathy ohne Florian Madrid Moral Hugo Kind Test Trump Lügenberichte Pädophilen Migrationsbehörde der Bäumle Handel Hansjürg Mädchen Sex Talia Kindertrauma Locarno Cohn Jaqueline Fehr Professor Kinderschutz Stiftung Sonntagszeitung Jegge Urbaniok Thomas Medien 11. Stereotype Brigitte Grünen ARCHIV Hürlimann Süddeutsche mit Bewährungs Würde Justiz Familienvater Carl Partei Recht oder Gerechtigkeit? verschwunden! Sarganserländer Grüne Partei Deutschland Mildenberger Stiefkindadoption Operation Spade revolutionär. Kindes Osterheider Ukraine Kadermann Sozialarbeiter tinjosHOMEPAGE Populismus nicht gestorben! Friedrich Oktober Ecco Schwulenehetze Day 15 Mark Menschenrechte Freundschaft Schweiz: minderjährig Tages in dubio pro reo am Bundegericht Leserbrief bei Knecht Umberto Ecpat Ostern Asylsuchende Dummheit Journalist Fehr Krieg Urbaniok! Zeitung Schwager Zürich Polizist Die Aschersleben Regula Kommunikationsfachmann Verdingkinder Fichen Cervik Jürg Anzeiger Coming Hartmann Kinderschänder Fachbuch Therapie out Leiter Berufsverbot schiessen Alge Michael Video Marcel marche Kritik todernste Satire! Barron Polizei Son Uriella Daniel Zwangsbehandlung Gölz Lust Cornelia für Verhältnismässigkeit Kastration GLP Rüdiger Stamm Fotres Sexualdelikt Norlik Frei Initiative Leiterin Pöschwies Jahren... Nacktheit Meier Kinderpornographie Sepp NZZ Glaube Films» Ueli Rechte Riedo Walensee Neujahr Verdacht Mutterbrust Kinder DANKE!Anregungen ist Lautmann Fall BLOG entlassen! richterliche Logik homosexuelle Paare Klischee blanche Polanski First Lumengo Bongni Bendit Suizid Kanton Schlatter Otto AM «Azov Flavia Verführung Egli Amt Entkriminalisierung internationaler Petra Jaqueline Beta Meier Cäsar lernbar Dominik grosses Gemächt Material Kraushaar Frau Martin Teenagermädchen MH17 Richter Revisionsprozess Masse Kinderrechte Beat TABUZONE ab Kirchenskandal lebenslanges Gymnasium pornografischem und Fahrlässigkeit erlaubt? Strafverschärfung pädophile Lehrer Persönlichkeitsstörung Brühlmann des Filmfestivael DAniel Patzen Weltwoche Nulltoleranz:Lehrer Deutschlehrer Saladin Schweizer SONNTAG Kazis Fachbereichs Darbellay Scheuber
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü